Suche


 23 Ergebnisse auf 3 Seiten

was trägt der Schotte drunter? ..
nach dem Tag mit Patrick, wo wir so viel gelernt haben, ein wenig übermütig geworden sind, sind wir in Edinburgh dann gleich zur ersten Quiznight geflitzt die wir finden konnten. Und ihr werdet es nicht glauben, trotz der sprachlichen Barrieren in solch einem schottischen Pub, wir...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1156

Monstertrip 11.03.2012 Es ..
Örtchen schlendern. Nach beinahe 12 Stunden und davon 9 im Bus sind wir gegen halb 8 zurück in Edinburgh. Und ich kann nur eins sagen: I won't do that again. Wenn man sichs mal bedenkt ist es bei einigen anderen Touren (Kamerun, Äthiopien) ähnlich gewesen, dennoch ist da für...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1164

Moorhuhnjagd im Dreivierteltakt ..
zu den Fasanenartigen gehören, wird es für uns wohl immer ein Moorhuhn bleiben :-) Zurück in Edinburgh hatten wir ja noch ein Interview mit Mark, dem Whiskyguru schlechthin. Er arbeitet im Cadenhead's und weiß einfach alles über Whisky. In einem halbstündigen Interview (es...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1162

I don't drink Whisky
Alles begann mit einer Umfrage zum Thema Whisky in den Straßen von Edinburgh. “What is your favorite Whisky?” hab ich die Leute gefragt und erhielt folgende Antworten: Ian, 39: “Jura is the best for me because of its honey taste” Peter, 48: “Definitely Glenmorangie, because it’s...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/i-don-t-drink-whisky/2/#part1154

Ankunft im Athen des Nordens 04...
04.03.2012 Der Flug - unspektakulär, die Landung hart und holprig. So gestaltete sich die Ankunft in Edinburgh, dem von Theodor Fontane betitelten Athen des Nordens. Unser Projektleiter Lutz holte uns am Flughafen ab. Lutz, ein deutscher, der bis auf den fehlenden Schottenrock...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1177

jede Menge Wasser 22.03.2012 ..
Mündung raus, und dort ist kein Sand weit und breit. Also ab nach Portobello, wo weite Sandstrände Edinburgh zum Meer hin abschließen. Ganz schön kalter Wind der uns da vom europäischen Festland aus um die Nase wehte, aber schön wars, fast wie Urlaub. Ja und da wir ja immer alles...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1149

einfach nur unterirdisch 16.03.2..
dem Workshop war vor dem Workshop, zumindest in Sachen Wetter. Also beschloss ich noch ein wenig in Edinburgh's Untergrund rumzustochern. Neben den vielen Geistertouren die es hier gibt, gibt es auch eher geschichtlich angehauchte. So auch die Tour "The Real Mary King's Close". Mary...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1158

jittering in the morning, stagge..
und mit Beispielbildern wird also diskutiert und debattiert. Der Nachmittag steht im Zeichen des Edinburgh Castle. Die Sonne scheint, es ist sehr mild und bis auf den Wind haben wir ein Traumwetter um im riesigen Castle-Bereich rumzuflitzen. Nur an einigen zugigen Ecken muss...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1168

fast wie im Zoo 20.03.2012 B..
verlinkt. Und ich sage nur: es geht noch schneller, viel schneller. Für uns leider heute nicht... in Edinburgh ist Ceilidh-Festival, was dazu geführt hat, das eine ganze Schar Touristen unbedingt in den Bongo-Club wollten. Nunja, bei mehr als doppelt so vielen Leuten wie letzte Woche...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1151

St. Andrews and the Kingdom of F..
Kleinbus mit 6 weiteren Ausflüglern. Patrick unser Fahrer war echt Spitze, was der alles erzählt hat über Edinburgh und über jedes kleine Dorf in dem wir angehalten haben. Kein Vergleich mit den beiden Touren die ich letzte Woche gemacht hab. Unser erster Stopp war an meiner liebsten...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1157

 1 2 3 »