Suche


 5 Ergebnisse

Death Road Name "Death..
teilweise fast im Blindflug fahren. Doch je tiefer wir kommen, desto lichter wird der Nebel. Auch die Temperaturen werden langsam erträglich. Wir haben uns ordentlich warm gefahren und auch die ab und an durchblitzende Sonne tut ihr Übriges. Zumindest haben wir nun langsam Plusgrade....
http://marasweltreisen.de/abenteuer/down-hill-in-bolivien/#part1388

31.08.2011 Wieder ist es Ker..
die Sonne will noch immer nicht so richtig scheinen. Zumindest ist es trocken und auch wenn es die Temperaturen eigentlich nicht aussagen, scheint es heute wärmer zu sein. Erst gegen zwei kommen wir im verschlafenen Fischerdorf Applecross an. Der Hunger treibt uns sofort...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/schottland-2011/#part1120

Beschreibung Santo Tom..
müssen wir den gleichen Weg zurück. Zurück im Dorf sind wir dreckig und völlig durchgeschwitzt. Die Temperaturen in der Höhle sind enorm und durch das feuchte Klima gefühlt noch einmal mehr. So rinnt der Schweiß nur so aus allen Poren. Kommentieren Vorhandene Einträge:...
http://marasweltreisen.de/abenteuer/caving-in-kuba/#part1564

Hebriden-Hopsen die Zweite 30...
Harris. Die Straße ist hier breiter, die Küste hat traumhafte weiße Karibikstrände. Nur die Temperaturen verraten, dass wir uns wohl ein bisschen nördlicher auf der Erdkugel befinden. Unser B&B befindet sich am unteren Inselende auf der Ostseite. Die Ostseite ist rauh und...
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/hebriden-und-highlands-2013/#part1578

Butterfliegen 21.03.2012 Jet..
1000 kleinen dreckigen Latschen über die Hand tapst. Bei wunderschönem Wetter und frühlingshaften Temperaturen ging es dann zurück in die Stadt und zu Fuß noch ein bisschen durch den Süden von Edinburgh und bis hinunter zum Holyrood Park mit traumhaftem Blick zu Arthurs Seat....
http://marasweltreisen.de/reiseberichte/grossbritannien/edinburgh-2012/#part1150